Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 23.08.2017, 10:10

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Page 1 of 212>>

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Aborted, Heaven Shall Burn, Misery Speaks, 31.03.2008, Köln, Werkstatt< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
Rokka Search for posts by this member.
Evil
Avatar



Gruppe: Freunde
Beiträge: 372
Seit: 12.2007

Mitglied Bewertung: 2.66
PostIcon Geschrieben: 01.04.2008, 05:26  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Mit gemischten Gefühlen bin ich nach Köln gefahren, da ich der Auffassung war, dass eine Show an einem Montagabend  eher spärlich besucht sein würde, zumal das Lineup nicht unbedingt gradlinig angesetzt war – passen Aborted doch nun wirklich nicht in die Reihe. Trotzdem; die belgischen Dauerböller musste ich endlich mal live sehen.
Zunächst einmal stichwortartig was zur Location - für diejenigen, denen die „Werkstatt“ in Köln nichts sagt: guter Sound (wesentlich Schlechteres schon gehört), Platz für über den Daumen gepeilt 300-400 Personen, kuschelig warm  :flame:
Kaum angekommen stellte ich fest, dass ich mich ganz gewaltig getäuscht hatte in meiner Annahme, dass nicht viel los sein würde. Noch vor Beginn des Konzerts schon schwer durch die Menge zu kommen – damit hatte ich keineswegs gerechnet  :aerger:
Den Auftakt machten Misery Speaks und spielten ein souveränes Set, welches mir persönlich aufgrund einer akuten „Schwedentod vs. Metalcore Anleihen“ - Allergie  zwar nicht gefiel… aber dafür den restlichen Anwesenden. Hier brannte die Luft von der ersten Minute an. Keiner der Gäste schien sich in irgendeiner Weise Energie für die Headliner des Abends aufzusparen und so kochte der Festsaal schon beim dritten Track völlig über. Selten erlebt man’s heutzutage, dass beim Opener schon Circle Pits zustande kommen und die ersten Stagediver sich ein Herz fassen. :ok: Köln – :ok: Misery Speaks!   :rock:

Ich nutzte derweil die Gelegenheit um mich mit den Bier- und Pfandpreisen des Hauses auseinanderzusetzen (2,50 + 0,50 Pfand für eine 0,3 Liter Flasche Pils – Becher wären hier durchaus eine sinnvolle Alternative zum blöden Flaschenpfand) und tankte schon mal für meine persönlichen Headliner- Aborted - vor.  :saufen:  Nach ungefähr 40 Minuten war die Zeit von Misery Speaks abgelaufen und man stellte sich so langsam aber sicher die Frage, ob man hier auf einem Konzert oder in einer Sauna gelandet war. Brüllende Hitze regierte; dies tat der durchweg guten Stimmung jedoch keinen Abbruch.

:laola:

Positiv anzumerken ist auch, dass die Umbauzeiten kaum spürbar waren, hier und da ein kurzer Small Talk mit Bekannten der Mönchengladbacher „Bangerfront“ und schon ging’s auch weiter.
Gegen 9 Uhr war es dann so weit: Aborted, meine persönlichen Favoriten in puncto Death-Grind, über deren energiegeladene Live-Shows ich schon viel gehört und gelesen hatte, betraten die Bühne und erheiterten die Menge zunächst mit einem etwas aussergewöhnlichen Soundcheck. Hier wurde zu hämmernden, technoartigen Beats des Drummers fröhlich irgendein unverständlicher Scheiss ins Mikro gesungen und die Mehrheit der Gäste hatte gleich ein vergnügtes Lächeln im Gesicht. Schön, dass so viele Menschen mit so wenig Aufwand zu belustigen sind ^^
In den folgenden knapp 45 Minuten fühlte ich mich wie auf meinem persönlichen Aborted-Wunschkonzert, denn die Truppe zockte so ziemlich alles, was ich mir vorgenommen hatte lautstark einzufordern, wenn sie es nicht spielen würde  :beten:

Dead Wreckoning, The Spaying Séance, Avenious, Sanguine Verses (Of Extirpation), The Saw And The Carnage Is Done, Gestated Rabidity, Meticulous Invagination – da war einfach alles dabei, was man -bzw. ich -  hören wollte. Aborted überzeugten durch einen vor Energie nur so protzenden Auftritt und brachialen, alles verheerenden Sound - und brachten sogar die leider in viel zu hoher Zahl vorhandenen schmollenden Emo-Kids in Röhren-Jeans auf den Geschmack  :sagrin:  Der Kontakt zum Publikum kam auch keineswegs zu kurz – alles in allem ein durchweg professioneller Auftritt einer der Top Bands des Death-Grind Genres! Leider gab es keine Zugaben, was wohl am Schwedentod – betonten Publikum lag, denn es wurden auch keinerlei Rufe nach mehr laut (außer von mir^^). In meinen Augen hätte man den Jungs ruhig mehr Zeit geben können  :aerger:



Hiernach war wieder Zeit das eigene Blut der Zusammensetzung von Bier anzugleichen, doch der Rückweg zum ursprünglichen Platz gestaltete sich als unmöglich - es wurde immer voller – und egal wohin man sah, mindestens fünf Heaven Shall Burn Shirts waren im Sichtradius. Dann war es soweit - ich hatte mit der deutschen Melodic Death Metalcore Speerspitze bereits in 2001 das Vergnügen und konnte mir schon ausmalen, was gleich passieren würde. Und so war es auch: Die ersten Töne erklangen und die Kiste stand förmlich auf dem Kopf! Keine Rettung in Sicht, denn bis zum Ausgang war alles dicht mit pogenden und bangenden Metalheads aller Altersklassen  :rock: Da wurden Erinnerungen wach – wohl der Grund dafür, dass die Jungs mir besser gefielen, als Misery Speaks – trotz teils ähnlichem Stil. Die Thüringer spielten hauptsächlich Tracks von der neuen Scheibe „Iconoclast (Part One: The Final Resistance)“, darunter z.B. „Murderers Of All Murderers“, „Endzeit“ und „Forlorn Skies“, aber auch ältere Stücke, beispielsweise „Voice of the voiceless“ von der 2005 erschienen „Antigone“. Selbstverständlich liefern alte Hasen des Geschäfts eine Bomben-Show ab, und so war es auch kein Wunder, dass es noch einige Grad wärmer wurde, so dass man förmlich drauf gewartet hat, dass die ersten umkippen würden – was zum Glück ausblieb.
Fazit: Auch wenn die Hütte von emo-styled-kiddies nur so strotzte bin ich froh da gewesen zu sein, denn so ein Schlachtfest der härteren Gangart erlebt man selten… Aborted waren die Fahrt definitiv wert, von Heaven Shall Burn war nichts anderes als ein Neckbreaker von einer Show zu erwarten – und Misery Speaks sind definitiv auf dem Weg nach ganz oben - um meine eigene Meinung mal in den Hintergrund zu stellen und das auszudrücken, was da heute los war - der Wahnsinn! Ich möchte an dieser Stelle noch betont wissen, dass ich förmlich mein Leben riskiert habe um an einige Gute Pit Shots zu kommen  :biggrin:  




Ein paar Fotos findet ihr hier...


Aborted MySpace
Heaven Shall Burn MySpace
Misery Speaks MySpace


Bearbeitet von UnDerTaker an 01.04.2008, 21:23

--------------


MySpace  :peitsche:
Offline
Profile CONTACT WEB 
 Beitrag Nummer: 2
Butcher Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2190
Seit: 03.2007

Mitglied Bewertung: 4.25
PostIcon Geschrieben: 01.04.2008, 13:52 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Na da haste ja ordentlich Spass gehabt :ok: Witzisch umschrieben...Hammerhart,Aldär! :rock2:  :rock2:  :rock2:

--------------
Fuffzehn Liter Bier reichen für drei Leute, wenn zwei nich mitsaufen!
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 3
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 7848
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 01.04.2008, 21:23 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Netter Bericht Rokka.
Btw. habe deine Fotos Online gestellt.


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 4
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 11519
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 01.04.2008, 22:39 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Sehr geschmeidiger Frontbericht  :ok:
Ja Aborted sind immer geil, schön brachial und ungestüm  :rock: HSB würde ich mir ja auch mal Live in einer kleinen Location reinziehen ist bestimmt auch ne nette Erfahrung  :)


--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 5
BöseDän Search for posts by this member.
Typist from Hell
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 1115
Seit: 07.2007

Mitglied Bewertung: 4.5
PostIcon Geschrieben: 02.04.2008, 00:12 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Cooler Review!!  :ok:

Hat Svencho die Haare ab?


--------------
Life: a sexually transmitted disease



Offline
Profile CONTACT WEB 
 Beitrag Nummer: 6
Rokka Search for posts by this member.
Evil
Avatar



Gruppe: Freunde
Beiträge: 372
Seit: 12.2007

Mitglied Bewertung: 2.66
PostIcon Geschrieben: 02.04.2008, 06:09 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Soweit ich weiß schon seit n paar Monaten. Ich persönlich find's prima  :ok:  


       Metal braucht keine Poser-Haare  :laugh:


--------------


MySpace  :peitsche:
Offline
Profile CONTACT WEB 
 Beitrag Nummer: 7
Slaypultura Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2118
Seit: 09.2006

Mitglied Bewertung: 4.12
PostIcon Geschrieben: 02.04.2008, 08:37 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Jep ein netter Bericht, vor allem kann ein Bericht gar nicht aktueller sein, so ca. 5 Stunden nach dem Gig.. Haste anscheinend die halbe Nacht dran gesessen, was? :cool:
Wegen Svenchos Haaren bin ich aber anderer Meinung.. Die waren doch geil! Naja, solange er seine Energie auf der Bühne nich mit abgesäbelt hat, is ja alles noch im Grünen!
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 8
Rokka Search for posts by this member.
Evil
Avatar



Gruppe: Freunde
Beiträge: 372
Seit: 12.2007

Mitglied Bewertung: 2.66
PostIcon Geschrieben: 02.04.2008, 16:50 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Tinnitus liess mich nicht schlafen  ;)

Also an Energie hat Svencho garantiert nix eingebüsst. Die Show wär 'n Video wert gewesen...


--------------


MySpace  :peitsche:
Offline
Profile CONTACT WEB 
 Beitrag Nummer: 9
2DieFor Search for posts by this member.
Disco-Bubi
Avatar



Gruppe: Freunde
Beiträge: 2
Seit: 04.2008

Mitglied Bewertung: Nichts
PostIcon Geschrieben: 04.04.2008, 16:39 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Guter Konzertbericht, danke. War wirklich ein eindrucksvolles Konzert. Hat sich auf jeden Fall gelohnt zu kommen, auch wenn ich ständig geschwitzt habe.   :ok:

Hier sind 3 Fotos vom Auftritt der Band Heaven Shall Burn


Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 10
2DieFor Search for posts by this member.
Disco-Bubi
Avatar



Gruppe: Freunde
Beiträge: 2
Seit: 04.2008

Mitglied Bewertung: Nichts
PostIcon Geschrieben: 04.04.2008, 16:47 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Offline
Profile CONTACT 
11 Antworten seit 01.04.2008, 05:26 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Page 1 of 212>>
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Aborted, Heaven Shall Burn, Misery Speaks
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon