Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 19.11.2017, 13:29

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Review: Ophis - The Dismal Circle, Neuestes Album der DeathDoom/Funeral Doom Ausnahmeformation< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
ALUCARD Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2811
Seit: 09.2008

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 31.10.2017, 17:04  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Ophis
The Dismal Circle
Fda Records
Vö:20.10.2017



Erneut treten Ophis den Versuch an die Welt mit schwarzer Lava zu überziehen und dabei nur noch Asche zu hinterlassen. Und es gelingt ihnen wieder auf wunderschöne Weise.

Am Sound wurde dabei (glücklicherweise) nichts geändert, es ist immer noch zu 100% der typische Ophis Trademarkklang. Der sorgt erneut dafür das sie unverwechselbar tönen, wer die Vorgängeralben liebt der fühlt sich von der ersten Sekunde an zuhause.
Rein vom Gefühl würde ich sagen das die Death Metal Parts etwas zurückgeschraubt wurden und etwas mehr Platz für dezentere Instrumentierung da ist. Es scheint mir auch so das die stilleren Momente feiner ausgebaut wurden und noch besser akzentuiert kommen. Aber keine Angst, sie klingen trotzdem nicht wie Simon&Garfunkel, den Tritt in den Hintern bekommt ihr immer noch serviert.
Und trotzdem ist "The Dismal Circle" das bisher schwerste und erdrückendste Album in der Laufbahn der Band. Und der leichte Flirt mit dem Black Metal in "Shrine Of Humiliation" ist ein neues Element das mir sehr gut gefällt.

Textlich geht es erneut weit über das Tod&Teufel Schema hinaus, wie sorgfältig die Jungs arbeiten zeigt sich z.B. auch bei der Auswahl des Intro`s zu "Engulfed in white Noise": Die dort zu hörenden Schreie sind eine authentische Aufnahme von einem autistischen Jungen der einen Meltdown erleidet, eine Art Krampf bei dem das Gehirn des Betroffenen zu viele Sinneseindrücke nicht verarbeiten kann (nachzulesen im Interview im aktuellen Deaf Forever Magazin). Die Tatsache das es hier einen reelen Hintergrund gibt und das eben nicht nur aus der Sampledatenbank stammt macht die Sache noch eine ganze Ecke erdrückender.

Gänsehautmomente sind zahlreich, aber eigentlich geht das Material viel tiefer als nur über die blosse Haut. Die Atmosphäre zieht dir das Fleisch vom Leib und dringt bis auf die Knochen, dieses angsteinflössende Gefühl erzeugen nur die Hamburger glaubhaft und konsequent. Es gibt viele Bands die sich ähnlich positionieren oder an Ophis orientieren, aber diese packenden Momente zu erschaffen, das gelingt weiterhin nur den Jungs die hier mit "The Dismal Circle" erneut ein Meisterwerk vorlegen. Kann man schwer in Worte fassen, deswegen lasse ich das Review hier ausklingen. Das muss man selbst hören, erleben und fühlen.

1.Carne Noir 10:45
2.Engulfed In White Noise 13:23
3.Dysmelian 12:43
4.The Vermin Age 09:26
5.Ephemeral 06:54
6.Shrine Of Humiliation 09:39

https://fda-records.bandcamp.com/album/the-dismal-circle

9,5 von 10 Punkten


--------------
BC
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 7978
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 31.10.2017, 18:02 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Gefällt mir auch recht gut und klingt unverkennbar nach Ophis.
Die ersten Songs laufen mir gut rein, dann wird es mir auf Dauer etwas zu eintönig. Liegt vielleicht daran, dass es Doom ist?  ;)


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
1 Antworten seit 31.10.2017, 17:04 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Review: Ophis - The Dismal Circle
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon