Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 23.10.2017, 13:37

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Review: Urn - The Burning< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
TerminalVelocity Search for posts by this member.
Disco-Bubi
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 7
Seit: 07.2017

Mitglied Bewertung: Nichts
PostIcon Geschrieben: 23.07.2017, 17:29  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Urn - The Burning

Dass Skandinavien die weltweit höchste Dichte an Metalkapellen bietet, dürfte hinlänglich bekannt sein. Um so anstrengender ist es selbstredend, in der Masse der Bands und Veröffentlichungen den Überblick zu behalten.

Urn sind schon seit über zwanzig Jahren am Start, auch wenn das Lineup in dieser Zeit bereits einige Veränderungen erfahren hat. Ein reger Austausch in Sachen Personal scheint dabei mit den Landsmännern von Barathrum zu bestehen, bei denen Basser und einziges noch aktives Gründungsmitglied Sulphur ebenfalls schon kurzzeitig musizierte. In ihrer langen Geschichte ist die Zahl von Veröffentlichungen trotzdem überschaubar geblieben, "The Burning" ist erst der vierte Longplayer. Qualität statt Quantität? Das wäre jedenfalls ein begrüßenswertes Konzept.

Bereits nach kurzem Einhören in das neue Material wird klar wo die Einflüsse der Band liegen: klassischer Eighties Thrash und Speed a'la Venom oder auch Anthrax, gepaart mit ebenfalls eher traditionellem Schwarzmetall alter Schule, ohne Schnörkel und progressive Spielereien, mit einem guten Schuss Pech und Schwefel, gestülpten Kreuzen
und gequälten Seelen. Ein bisschen fühlt man sich auch an die jüngsten Darkthrone-Scheiben erinnert, wobei Urn polierter und weniger abgefuckt daherkommen. Die großzügig  eingesetzten Soli sind in jedem Fall eins der Highlights von "The Burning", Phil Campbell könnt es nicht besser zelebrieren. Auch wenn auf weite Strecken vorangestürmt bzw. geprügelt wird ein paar ruhige, doomige Momente gibt es auch, in allererster Linie im Titelsong. Ansonsten machen Urn kaum Gefangene, keine Zeit zum Innehalten, keine verträumten Instrumentals (bis auf das Intro, aber das kommt auch eher unheilvoll und boshaft daher).

Jetzt ist genannte Stilkombi weder innovativ noch sonderlich mein Fall, aber wie dröge wäre das Rezensentendasein, wenn nicht die eine oder andere Platte zur Wundertüte mutierte. "The Burning" ist jedenfalls alles andere als Standardkost. Scheiß drauf dass die Mischung bereits tausend mal zelebriert wurde, scheiß drauf dass kein Schwein diese Band kennt - die Scheibe ballert gut 90 Prozent aller Veröffentlichungen gleicher Prägung in Grund und Boden, und das nicht zuletzt auch aufgrund der
Tatsache, dass da überaus fähige Musiker am Werke sind. Von hymnischen Paganriffs, über die erwähnten, thrashigen Soli bis hin zu hektisch klirrendem Schwarzmetallgeschrammel - Urn beherrschen all das in Perfektion und wissen es zudem auch noch gekonnt zu kombinieren. Die Stimmigkeit mit der die Stile ineinander greifen ist eine der großen Stärken der Platte.

Viel Licht, wenig Schatten. Wenn man kleinkariert sein möchte, dann ließe sich im Abwechslungsreichtum der einzelnen Songs sicher noch ein Quäntchen Potenzial herbeidiskutieren, wie immer ist das in Anbetracht der Stärken der Platte Jammern auf sehr hohem Niveau.

Anspieltipps: Celestial Light, Sons of the Northern Star, The Burning



Wertung: 8,5 / 10

Gesamtlänge: 40:27
Label: Iron Bonehead Productions
VÖ: 28. Juli 2017

Tracklist:
1. Intro - Resurrection  (instrumental) 01:27
2. Celestial Light 04:58
3. Hail The King 03:36
4. Morbid Black Sorrow 05:13
5. Sons Of The Northern Star 04:17
6. Nocturnal Demons 04:04
7. Wolves Of Radiation 04:36
8. All Will End In Fire 04:18
9. Falling Paradise 03:23
10. The Burning 04:35

Website: Urn Official Facebook


Bearbeitet von UnDerTaker an 23.07.2017, 18:39
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
ALUCARD Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2792
Seit: 09.2008

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 24.07.2017, 09:22 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Gut geschreiben, wird mal angetestet.
TerminalVelocity  :kopfkratz: ? Scheinbar haben wir einen neuen Mann an Bord...


--------------
BC
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 3
TerminalVelocity Search for posts by this member.
Disco-Bubi
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 7
Seit: 07.2017

Mitglied Bewertung: Nichts
PostIcon Geschrieben: 25.07.2017, 10:36 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Danke für die Blumen.

Jepp, neu an Bord und bisher nicht vorgestellt, sorry. Nabu hat mich überzeugt, ab und zu ein Review beizusteuern.

:rock:
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 4
Nabu Search for posts by this member.
Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 362
Seit: 08.2014

Mitglied Bewertung: 4.5
PostIcon Geschrieben: 25.07.2017, 15:08 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Und ich bereue meine Entscheidung nicht  :D

feines Review!


--------------
Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave.
Online
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 5
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 7947
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 25.07.2017, 15:24 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE


(TerminalVelocity @ 23.07.2017, 17:29)
QUOTE
Scheiß drauf dass die Mischung bereits tausend mal zelebriert wurde, scheiß drauf dass kein Schwein diese Band kennt

Einspruch der Herr.
URN sind durchaus im finsteren Black/Thrash Universum eine Größe und ich hoffe, dass die Scheibe so geil ist wie die letzte die ich mein eigen nennen darf.



--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Online
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 6
TerminalVelocity Search for posts by this member.
Disco-Bubi
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 7
Seit: 07.2017

Mitglied Bewertung: Nichts
PostIcon Geschrieben: 30.07.2017, 20:36 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Stattgegeben, kann durchaus sein dass es nur mir so geht, mir ist die Band bisher nicht über den Weg gelaufen, und ich kenne auch niemanden persönlich der mal von der Mucke gesprochen oder gar geschwärmt hätte. Seis drum, besser spät als nie.
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 7
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 7947
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 30.07.2017, 21:13 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE


(TerminalVelocity @ 30.07.2017, 20:36)
QUOTE
Stattgegeben, kann durchaus sein dass es nur mir so geht, mir ist die Band bisher nicht über den Weg gelaufen, und ich kenne auch niemanden persönlich der mal von der Mucke gesprochen oder gar geschwärmt hätte. Seis drum, besser spät als nie.

Das ist die richtige Einstellung  :ok:  ;)

--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Online
Profile CONTACT 
6 Antworten seit 23.07.2017, 17:29 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Review: Urn - The Burning
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon