Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 19.12.2018, 00:12

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Hereza - I Become Death, Deathmetal aus Kroatien & Deutschland< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
ALUCARD Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3090
Seit: 09.2008

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 23.02.2018, 16:19   Ignore posts   QUOTE

Hereza
I Become Death
Godz of War Productions
Vö: 13.02.2017



Das Review kommt ein Jahr nach Veröffentlichung der Scheibe, aber die Promo ist jetzt erst eingetrudelt. Gegründet wurde die Truppe als Duo 2014 in Kroatien, mittlerweile ist sie in Stuttgart beheimatet und wurde um drei Mitglieder der Band Theropoda erweitert. "I Become Death" wurde aber noch in der Zweierbesetzung eingetrümmert.

Und die schriftlichen Vorzeichen im Promozettel waren nicht ideal, stand dort doch was von Drumcomputer. Und den mag ich eigentlich nicht, aber man sollte nie nie sagen...
Denn die Jungs haben den elektronischen Schlagzeuger bestens geteacht, ich bin mir nicht mal sicher ob mir das überhaupt aufgefallen wäre wenn ich es vorher nicht gelesen hätte. Als Nebenberuf könnten die beiden eventuell Kurse darin geben. Denn er ist nur in einer stumpfen Soundfile gefangen sondern donnert abwechslungreich durch die Songs ohne auch nur eine Sekunde negativ aufzufallen. Das liegt auch daran das er nicht zu vordergründig in das Soundbild eingebunden wurde und somit nicht alles kaputthaut.
Aber das ist ja noch nicht alles, auch der Rest weiss schwerstens zu begeistern. Sucht man klangliche Parallelen dann landet man mal bei Demonical und mal bei Six Feet Under in ihren guten Jahren, also schonmal keine schlechten Paten. Trotzdem ist das Material völligst eigenständig mit einer deutlichen persönlichen Note. Durch kurze Titellängen und den Verzicht von nervigem Ballast wie Intros oder Solos knallen die Tracks direkt durch die Gehörgängen, "Homo Homini Lupus Est" oder "Full Moon Slaughter" sind sichere Kandidaten die sofort hängenbleiben und begeistern.
Der Deathmetal der ehemaligen Kroaten bewegt sich durchweg im flotten Tempo und bindet gerne mal Verweise zum D-Beat oder Grind mit ein, wird aber nie zu ausufernd experimentell. Antesten!!!

1.I Become Death 04:15
2.Jebem Vas U Usta Ladna 02:30
3.Homo Homini Lupus Est 03:05
4.Uništi, Pali, Ruši 02:20
5.In The Name of God 01:25
6.Full Moon Slaughter 03:35
7.Neplodna Jama 01:55
8.Torn from the Death's Bed 02:16
9.Pošast 03:33
10.Tombcrawler 04:14

https://godzovwarproductions.bandcamp.com/album/i-become-death
https://de-de.facebook.com/herezametalband/

8 von 10 Punkten


--------------
BC
Offline
Profile CONTACT 
0 Antworten seit 23.02.2018, 16:19 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Hereza - I Become Death
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon