Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 23.10.2017, 13:33

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Review: Paganizer - Land Of Weeping Soul, Wird da jemand altersschwach?< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
Nabu Search for posts by this member.
Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 362
Seit: 08.2014

Mitglied Bewertung: 4.5
PostIcon Geschrieben: 02.08.2017, 21:57  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Paganizer - Land Of Weeping Souls

Wer seit fast 20 Jahren im Geschäft ist weiss wie der Hase läuft - allerdings sollte drauf geachtet werden das Kollege Löffelohr nicht im Kreis rennt. Solide Musik zu machen welche die Erwartungen erfüllt, ist bei weitem nicht so schwierig wie ein Album zu produzieren, welches auf ganzer Linie überzeugen kann. Und genau an diesem Stolperstein bleiben die Schweden hier hängen.

Ihr kennt alle diese Alben welche man nur im Zeitraum des Hörens wahrnimmt. Macht man die Anlage aus verpufft das Album still und heimlich im Nichts. Zugegeben, ganz so schlimm ist es bei „Land Of Weeping Souls“ nicht. Die Schweden sind regelrechte Death Metal Veteranen und liefern ab. Ein ordentliches Geballer ohne Schnörkel welches für meinen Geschmack viel zu glatt ist. Songs bleiben - bis auf wenige Ausnahmen - kaum im Ohr und die wirklich geilen Passagen kann ich an einer Hand abzählen. Und das obwohl man eigentlich bei allen Songs von richtig fettem Sound zu gedröhnt wird. Qualitativ hochwertig, saubere Produktion. Nur halt leider zu unscheinbar.

Dabei fängt es so gut an. „Your Suffering Will Be Legendary“ hat nicht nur einen geilen Titel  sondern überzeugt auch fetten Beats, dreckigen, brutalen Riffs und Rogga’s Growls die gefühlt aus der Hölle kommen. Ebenso schlägt zum Albumende hin „The Burried Undead“ nochmals eine ordentliche Welle. Hier nimmt zwecks Nackenverstümmelung teilweise etwas Tempo raus um die entstandenen Freiräume mit mörderischen Riffs zu füllen. Untermal wird das Ganze von treibenden Drums die wohl sogar George Fisher’s Nackenmuskulatur auf die Probe stellen würde.

Leider reichen diese zwei Songs nicht aus um den Eindruck eines wirklich guten Albums zu vermitteln. Totalausfälle fehlen glücklicherweise und jeder Paganzier-Fan wird sich hier die Finger lecken (genauso wie jeder andere der sich für schnörkellosen, knallharten Death Metal begeistern kann) - wer sich aber etwas mehr erhofft, sollte zur Sicherheit erstmal reinhören.

Anspieltipp: Your Suffering Will Be Legendary, The Burried Undead, Prey To Death


Wertung: 6.5 / 10




Gesamtlänge: 34:51
Label: Transcending Obscurity
VÖ: 5. August 2017



Tracklist


1.  Your Suffering Will Be Legendary
2.  Dehumanized
3.  Forlorn Dreams
4.  Land of Weeping Souls
5.  The Insanity Never Stops
6.  Selfdestructor
7.  Death Addicts Posthumous
8.  The Buried Undead
9.  Soulless Feeding Machine
10. Prey to Death

Website der Band: Paganizer bei Facebook


--------------
Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave.
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 7947
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 03.08.2017, 11:03 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Oha, muss ich mir auch mal anhören.

--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Online
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 3
Nabu Search for posts by this member.
Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 362
Seit: 08.2014

Mitglied Bewertung: 4.5
PostIcon Geschrieben: 03.08.2017, 15:15 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE


(UnDerTaker @ 03.08.2017, 11:03)
QUOTE
Oha, muss ich mir auch mal anhören.

Tu das! Ich bin echt gespannt wie ihr das Album so wahrnehmt..

--------------
Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave.
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 4
Azze Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3650
Seit: 08.2004

Mitglied Bewertung: 4.4
PostIcon Geschrieben: 03.08.2017, 15:24 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Also bei mir hat das Album jetzt auch schon einige Runden gedreht im Player, leider stimmt Nabus Meinung mit meiner überein. Richtig umhauen kann der Stoff nicht, eine solide Leistung ist es trotzdem. Ob 6,5 da richtig sind, hmm ich hätte dem Album zumindest 7 Punkte gegeben, da ich schon deutlich schlechteres gehört habe. Aber leider auch viel Besseres, insoferm, eine 8 oder mehr ist es definitiv nicht.

--------------
Feel the weight of the coming pain, anticipate certain death awaits
slow devour of corrosive fear, sink down with the phobia
Endless paranoia
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 5
Nabu Search for posts by this member.
Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 362
Seit: 08.2014

Mitglied Bewertung: 4.5
PostIcon Geschrieben: 03.08.2017, 22:15 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE


(Azze @ 03.08.2017, 15:24)
QUOTE
Also bei mir hat das Album jetzt auch schon einige Runden gedreht im Player, leider stimmt Nabus Meinung mit meiner überein. Richtig umhauen kann der Stoff nicht, eine solide Leistung ist es trotzdem. Ob 6,5 da richtig sind, hmm ich hätte dem Album zumindest 7 Punkte gegeben, da ich schon deutlich schlechteres gehört habe. Aber leider auch viel Besseres, insoferm, eine 8 oder mehr ist es definitiv nicht.

Ich bin froh dass ich nicht der Einzige bin der das so sieht  :cool:

--------------
Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave.
Offline
Profile CONTACT 
4 Antworten seit 02.08.2017, 21:57 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Review: Paganizer - Land Of Weeping Soul
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon