Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 18.08.2017, 03:15

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Review: Edguy - Monuments, Compilation zum 25. Geburtstag< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
Raven Search for posts by this member.
Hardrocker
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 23
Seit: 07.2017

Mitglied Bewertung: Nichts
PostIcon Geschrieben: 19.07.2017, 14:35  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Edguy - Monuments

Das Warten hat ein Ende: nach einer dreijährigen Pause gibt es endlich wieder etwas von Edguy auf die Ohren.

Meine anfängliche Enttäuschung, dass es sich hierbei „nur“ um eine Compilation zum 25jährigem Jubiläum der Band handelt, wurde sofort zunichte gemacht, als ich von den Kleinen und Großen Extras des Package erfuhr. Dieses besteht nämlich - wie ich vorerst angenommen hatte - nicht nur aus einer Doppel-CD mit ausgewählten Hits der Bandgeschichte. Zur allgemeinen Freude haben uns die Jungs, sowohl 5 brandneue Songs, als auch ein bereits 1995 gefertigtes, nie veröffentlichtes Stück auf die Scheiben gepresst.

Zu den bereits bekannten Songs muss ja nun nicht mehr viel gesagt werden. Edguy haben hier wirklich eine schöne und bunte Mischung aus ihrem Repertoire zusammengestellt.

Wollen wir uns also den neuen Songs zuwenden: das Doppel-Album beginnt gleich mit einem neuen Stück. „Ravenblack“ bietet den perfekten Einstieg - mit einem sehr kurzen, düsteren Intro und seinen kraftvollen, eingängigen Riffing hinterlässt der Song sofort einen guten Eindruck. Mit „Wrestle The Devil“ folgt ein echter Ohrwurm. Der Refrain ist genauso einfach wie genial und lädt sofort zum Mitsingen ein. „Landmarks“ sticht mit seinem Tempo hervor und kann durch seinen mitreißenden Rhythmus überzeugen.

Zu guter Letzt bildet „Reborn In The Waste“ von 1995 einen würdigen Abschluss. Die Soundqualität kann den neueren Songs gegenüber natürlich nicht standhalten. Allerdings bekommt man einen schönen Eindruck wie Edguy mal geklungen hat - zumindest für diejenigen, die sie so noch nicht kannten.

Alles in allem ist „Monuments“ eine würdige Zusammenfassung der letzten 25 Jahre von Edguy und dürfte jeden Fan zufrieden stellen. Nicht zuletzt, weil im Jubiläums Package noch eine DVD enthalten ist, die ein komplettes Konzert aus Sao Paulo von 2004 und einige Videoclips beinhaltet.

Anspieltipp: Ravenblack, Wrestle The Devil


Wertung: 8.5 / 10




Gesamtlänge: 2:30:15
Label: Nuclear Blast
VÖ: 14. Juli 2017



Tracklist


CD 1
1.  Ravenblack
2.  Wrestle the Devil
3.  Open Sesame
4.  Landmarks
5.  The Mountaineer
6.  9-2-9
7.  Defenders of the Crown
8.  Save Me
9.  The Piper Never Dies
10. Lavatory Love Machine
11. King Of Fools
12. Superheroes
13. Love Tyger
14. Ministry of Saints
15. Tears of a Mandrake

CD 2
1.  Mysteria
2.  Vain Glory Opera
3.  Rock of Cashel
4.  Judas at the Opera
5.  Holy Water
6.  Spooks in the Attic
7.  Babylon
8.  The Eternal Wayfarer
9.  Out of Control
10. Land of the Miracle
11. Key to My Fate
12. Space Police
13. Reborn in the Waste


Website der Band: Edguy bei Facebook


Bearbeitet von Raven an 19.07.2017, 14:37
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 7845
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 19.07.2017, 23:07 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Feines Review auch wenn Edguy nicht so ganz meine Baustelle ist ;)

--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 3
Nabu Search for posts by this member.
Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 328
Seit: 08.2014

Mitglied Bewertung: Nichts
PostIcon Geschrieben: 20.07.2017, 01:25 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Ich muss zugeben dass mich die neuen Songs wirklich positiv überrascht haben. Zwar immer noch typisch Edguy - muss man halt mögen - aber schon angenehm mitreissend.

--------------
Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave.
Offline
Profile CONTACT 
2 Antworten seit 19.07.2017, 14:35 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Review: Edguy - Monuments
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon