Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 21.10.2018, 10:57

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Review:  Pa Vesh En / Temple Moon - Split LP, Black Metal Puristen werden es lieben...< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
ALUCARD Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3038
Seit: 09.2008

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 05.08.2018, 15:16   Ignore posts   QUOTE

Pa Vesh En / Temple Moon - Split LP

Etwas Hall, etwas Rauschen, unverständliches Geschrei. Und die frühen 90er haben auch schon angerufen, sie wollen Temple Moon zurück die es durch ein Wurmloch in die heutige Zeit geschafft haben. Das wäre die Beschreibung zu den UK Black Metallern die die zweite Seite gestalten, wer mit der schwarzmetallischen Anfangsphase von Darkthrone was anfangen kann der fühlt sich hier sofort zuhause.

Der weissrussische Splitpartner Pa Vesh En geht das ganze noch etwas lärmiger an wenn man die Geschäuschkulissen vergleichen würde. Auch viel Schreierei, hinten bollert irgendwo ein Schlagzeug. Und in dem ganzen dumpfen Nebel ist auch noch eine Gitarre auszumachen, der sollte man Beachtung schenken. Sie verleiht dem Material durch die Melodieführung einen Postwave Touch. Klingt jetzt seltsam, aber testet mal "A Moonlight Hunger" an.

Feine Undergroundperle mit dem typisch Iron Bonehead Klangbild von zwei Projekten die man im Auge behalten sollte.

7,5 von 10 Punkten



Gesamtlänge: 38:52 Minuten
Label: Iron Bonehead
Vö: 17.08.2018

1. Pa Vesh En - In Midnight Sickness 01:08
2. Pa Vesh En - The Murder Instinct 03:28
3. Pa Vesh En - A Moonlight Hunger 02:26
4. Pa Vesh En - Goat Moon Chaos 04:45
5. Pa Vesh En - Damnation and The Witch 05:01
6. Pa Vesh En - Last Episode 04:17
7. Temple Moon - Forgottten Spectres Carried Through 04:56
8. Temple Moon - Ceremonial Decay 03:35
9. Temple Moon - Maze of Decrepit Trees 05:59
10. Temple Moon - VI 03:17

Pa Vesh En - Last Episode: https://soundcloud.com/iron-bo....s-QkZax
Temple Moon - Ceremonial Decay: https://soundcloud.com/iron-bo....s-OlKG5
 


--------------
BC
Offline
Profile CONTACT 
0 Antworten seit 05.08.2018, 15:16 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Review:  Pa Vesh En / Temple Moon - Split LP
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon